Was für ein Mist. Sorry, aber anders kann ich das nicht beschreiben. Samsung verhält sich inzwischen wie ich es ansonsten nur von Apple kenne.
Die neue Funktion der Samsung Active 2 und 3 Smartwatch ist nur in Verbindung mit einem Samsung Galaxy möglich.

Zur Nutzung der neuen Funktionen auf die viele Nutzer seit Monaten / Jahren warten ist ein Samsung Galaxy zwingend erforderlich. Laut Samsung muss es ein kompatibles Galaxy-Smartphone sein …

https://www.samsung.com/de/apps/samsung-health-monitor/

Denn die Funktionen sind nur über die App Samsung Health Monitor verfügbar. Und diese App gibts eben nur im Galaxy Store.

Für mich ist das neu und untragbar. Mir sind die Funktionen gar nicht so wichtig, aber diese Art von Geschäftsgebaren ist der Grund, warum es in meinem Haus nahezu keine Apple-Geräte gibt – und jetzt fängt Samsung auch damit an.

Ich ziehe meine Konsequenzen:

Wer eine gebrauchte Samsung Active 2 Smartwatch in gutem Zustand sucht, darf sich gerne bei mir melden. Günstig abzugeben.

Tags:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien
Produktplatzierungen

In diesem Beitrag befinden sich Produktplatzierungen. Dabei handelt es sich um Produkte, welche ich aus eigener Motivation heraus gekauft und selbstverständlich bezahlt habe. Für die Platzierung in meinen Beiträgen erhalte ich keinerlei Gegenleistung von Seiten des Herstellers.
Die verlinkten Produkte sind zum überwiegenden Teil provisioniert, d.h. ich erhalte beim Verkauf eine kleine Provision.