Mit dem Hype um die bekannten Wassersprudler wird auch das Trinkwasser und dessen Qualität wichtiger. Das Trinkwasser selbst wird streng überwacht, und der Versorger garantiert eine einwandfreie Qualität am Hausanschluss. Daran habe ich keinen Zweifel.

Aber wie steht es um die Leitungen im meinem (oder deinem!) Haus? Welche Stoffe gibt womöglich die Armatur an das Wasser ab?

Um diese Frage zu beantworten habe ich die Wasserqualität in unserer Küche überprüfen lassen. An diesem Wasserhahn bezieht die ganze Familie Wasser für den Sprudler, für die Kaffeemaschine und wir nutzen es auch als stilles Trinkwasser.

Die Prüfung geht schnell und einfach

Prüflabore gibt es viele. Ich hab mich für Raiffeisen-Laborservice entschieden, da dieses Labor einen seriösen, fairen und günstigen Eindruck gemacht haben. Diese Einschätzung hat sich letzenendes auch bestätigt. Hier geht’s zum Labor:

https://www.raiffeisen-laborservice.de/wasser/infos-zu-wasser

  1. Daten eingeben und Set bestellen (die Lieferung ging schnell)
  2. Formular ausfüllen
  3. Anleitung lesen
  4. Entsprechend der Anleitung Wasser abfüllen, einpacken und schnell verschicken
  5. Das Ergebnis war ca. eine Woche später da

Ich habe eine chemische Trinkwasseranalyse durchführen lassen. Hierbei war es nötig, abgestandenes Wasser am Morgen zu zapfen. Kompizierter war es nicht.

Das Ergebnis ist umfangreich, aber verständlich

Und vielleicht auch ein bisschen beängstigend: Arsen, Chlorid, Nitrat im Trinkwasser? Ja natürlich, in ganz kleinen Mengen kommen auch solche Stoffe vor (oft auch im Mineralwasser aus der Flasche). Gleiches gilt für Uran und Blei. Glücklicherweise sind auch die Grenzwerte und eine Interpretation der Werte mit dabei. Seht selbst:

Übersicht der Messergebnisse
Abschließende Bewertung der gesamten Messung

Wie ihr seht: alles gut soweit. Und mit der Gewissheit, dass nichts auffälliges gefunden wurde, schmeckt das Wasser gleich noch besser. Eine Sache wäre allerdings noch wichtig:

Der Befund dient nur der persönlichen Information. Er kann nicht für das Gesundheitsamt, gutachterliche Nachweise sowie juristische Auseinandersetzungen genutzt werden.

Ich habe meine Probe selbst bezahlt und erhalte keine Gegenleistung für diesen Beitrag!

Tags:

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien
Produktplatzierungen

In diesem Beitrag befinden sich Produktplatzierungen. Dabei handelt es sich um Produkte, welche ich aus eigener Motivation heraus gekauft und selbstverständlich bezahlt habe. Für die Platzierung in meinen Beiträgen erhalte ich keinerlei Gegenleistung von Seiten des Herstellers.
Die verlinkten Produkte sind zum überwiegenden Teil provisioniert, d.h. ich erhalte beim Verkauf eine kleine Provision.