Zum Schutz der SD Karte ist es sinnvoll, diese vor häufigen Schreibzugriffen zu schützen. Mit ZRAM wurde nun eine Option in die OpenHAB Config eingefügt. Und so gehts …

  1. Mit SSH auf den Raspberry PI verbinden
  2. sudo openhabian-config
  3. -> System settings
  4. -> Use zram
  5. openhabian-config beenden
  6. Neustarten sudo reboot

Schon geschafft.

Nach dem Reboot werden die Verzeichnisse /var/lib/openhab2 und /var/log vor häufigen Schreibzugriffen geschützt.

Tags:

2 Responses

  1. Moin, fährt man seinen Raspi dann weiter mit sudo sync && shutdown -h now runter, oder muss man noch zusätzlich einen Befehl zum Sync des ZRAM ausführen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produktplatzierungen

In diesem Beitrag befinden sich Produktplatzierungen. Dabei handelt es sich um Produkte, welche ich aus eigener Motivation heraus gekauft und selbstverständlich bezahlt habe. Für die Platzierung in meinen Beiträgen erhalte ich keinerlei Gegenleistung von Seiten des Herstellers.
Die verlinkten Produkte sind zum überwiegenden Teil provisioniert, d.h. ich erhalte beim Verkauf eine kleine Provision.