Fibaro Roller Shutter 3 Installation

Wie man einen elektrischen Rolladen mit Hilfe des Fibaro Roller Shutter 3 (FRS3) an OpenHAB anbindet.

Um diese Z-WAVE Komponente geht’s:

https://www.amazon.de/FIBARO-FIBEFGR-223-Roller-Shutter-3/dp/B07L5S38RN

Wichtig für OpenHAB 2.4 Nutzer

Der Fibaro Roller Shutter 3 ist stand heute (25.08.2019) noch nicht im Z-WAVE Bindung 2.4.0 integriert. Er wird erst mit Version 2.5.0 unterstützt. Um diese Komponente verwenden zu können muss das Z-WAVE Binding in Version 2.5.0 manuell installiert werden. (Tutorial folgt)

Die Installation

Grober Ablauf

  1. Sicherung des Raumes abschalten
  2. Dose öffnen, Schalter herausziehen, Kabel sortieren
  3. Roller Shutter 3 anschließen
  4. Strom einschalten und Funktion testen
  5. Z-WAVE Suche durchführen
  6. Alles in die Wand

Und nun, im Detail – die Sicherung zuerst

Sicherung aus, den sicher ist sicher!

Dose öffnen, Schalter herausziehen, Kabel sortieren

Braun / Schwarz: Leiter (da ist der Strom drauf)
Blau: Neutral-Leiter (darüber fließt der Strom zurück)
Gelb: Schutzleiter (zum Schutz vor Stromschlägen bei defekten Geräten)

Sortiere die Kabel und mache dich mit dem Schalter vertraut. Wichtig ist, dass du verstehst wie der Schalter funktioniert.

6 cm Tiefe reichen i.d.R. aus

Überleg dir auch gleich, wie du FRS3 platzieren möchtest.

Roller Shutter 3 anschließen

Lies dir den Schaltplan genau durch.

Der FRS 3 wird zwischen Schalter und Motor geklemmt.

S1 und S2 sind die Eingänge, hier wird der Schalter angeschlossen.

Q1 und Q2 sind die Ausgänge, hier wird der Motor angeschlossen.

N = Neutral-Leiter (blau)
L = Leiter (braun / schwarz)

Q1 und Q2 sind schnell angeschlossen. Einfach vom Schalter lösen und am FRS3 festschrauben.

Q1 = nach oben
Q2 = nach unten

Kleiner Zwischencheck – so passts in die Dose

Neutral-Leiter anschließen. D.h. blaues Kabel mit den FRS3 verbinden.

Ich besorgen mir den Neutral-Leiter hier, indem ich eine Klemme wiederverwende.

Halbzeit!

Drei von sechs Kabel sind angeschlossen.

Nun verbinden wir den Schalter mit dem FRS3.

S1 = nach oben
S2 = nach unten

Fehlt noch der Leiter.

Hierfür musste ich einen braunen Draht aus dem Schalter entfernen, und über eine Klemme verdoppeln.

Sieht komplizierter aus als es ist.

Den einen Draht habe ich ganz kurz gehalten und direkt wieder zu Schalter geführt (wo ich ihn vorher entfernt habe).

Der Andere wird am FRS3 festgeschraubt.

Hier noch einmal in groß.

Strom einschalten und Funktion testen

Zunächst bitte nochmal prüfen ob alle Kabel fest sitzen, keine Beschädigung haben und nirgends offener Draht heraus schaut.
Ist alles okay, darf die Sicherung rein. Und wenn sie drin bleibt, ist das schon mal ein gutes Zeichen 😉

Prüfe jetzt, ob sich der Rolladen beim drücken der Tasten bewegt. Die Funktion muss nicht wie vorher funktionieren, das lässt sich später alles einstellen. Wichtig ist nur, dass der Rolladen reagiert und sich bewegt.

Ist dies nicht der Fall, dann auf zur Fehlersuche. (Hat bei mir bisher immer geklappt)

Z-WAVE Suche durchführen

Ihr kennt das schon. PaperUI oder Habmin öffnen und die Suche nach neuen Z-WAVE Geräten starten. Sobald gestartet: drei mal die S1 Taste (nach oben) hintereinander drücken. Die LED am FRS3 fängt dann an zu blinken und wird grün, sobald verbunden.

Alles in die Wand

Und ja, der letzte Millimeter ist immer ein bisschen Gewalt 😉

Als wäre nichts gewesen …

Und jetzt?

Nun benötigst du das Z-WAVE Binding 2.5.0. Dieses muss manuell installiert werden. Ich werde demnächst einen Artikel dazu schreiben. Im Internet findet man zahlreiche (zu viele) Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.